Jerago con Orago

 

Jerago con Orago gehört zur Provinz Varese. Die Karte zeigt im kleinen Bild links unten die Lage dieser Provinz in Norditalien innerhalb der Region Lombardei. Zwischen Lago Maggiore und Luganer See (Lago Ceresio) liegt Varese, die Provinzhauptstadt. Von dort führt eine grün eingezeichnete Autobahn nach Gallarate und weiter nach Milano einerseits und nach Sesto Calende am Lago Maggiore andererseits. Unsere Partnergemeinde Jerago con Orago liegt verkehrsgünstig genau in dem durch diese Autobahnen gebildeten Dreieck.

 

 

Die Anfahrt von Untergruppenbach per Auto geht am besten über die Autobahn Singen, dann gibt es mehrere Wege durch die Schweiz. Entscheiden muss man sich für den Bernardino- oder den Gotthardpass. In beiden Fällen geht die Strecke weiter über Bellinzona und Lugano. Nach dem Verlassen der schweizerischen Autobahn geht es über einige Dörfer an Varese vorbei erneut bis zur italienischen Autobahn zwischen Varese und Gallarate und von dort noch einige Kilometer bis zur Ausfahrt Solbiate. Die Gesamtstrecke beläuft sich auf gut 500 Kilometer. Eine Alternative ist die Eisenbahn. Unsere Partnergemeinde liegt direkt an der Bahnlinie von Mailand nach Varese. Weiterhin ist der Flughafen Malpensa nur etwa 15 km entfernt.

 

Durch die Lage am Südausläufer der Alpen gehört Varese sicher zu den schönen Provinzen in Italien. Das Land ist geprägt von den zwei großen und vielen kleinen Seen. Vom Vareser Hausberg Monte Campo di Fiori (direkt oberhalb von Varese auf der Karte) kann man bei gutem Wetter bis zu 10 verschiedene Seen erkennen. Die Landschaft ist gebirgig bis hügelig, mit Übergang ins flache Land der Po-Ebene in Richtung Mailand. Die Umgebung der Seen wird sowohl von der weitgehend verschneiten und leuchtenden Alpenkette und von historischen Villen mit schönsten, blütenreichen Gärten geprägt.

 

Die zahlreichen kleinen und größeren Städtchen sind einerseits recht lebendig und andererseits voll von ruhigen malerischen Winkeln. Norditalien ist die große Industrieregion des Landes. Der nördliche Teil davon, also unsere Gemeinde, ist durch eine große Anzahl von florierenden Kleinindustrien geprägt. Es gibt in der Provinz viele interessante Kunstschätze und Kulturgüter. Varese als tausendjährige Stadt hat schöne Kirchen, Schlösser und Villen und den Sacro Monte, einen Heiligen Berg mit bedeutender Wallfahrtskirche. Die unglaublich interessante Großstadt Mailand, nur 30 Kilometer entfernt, von Jerago con Orago aus leicht mit der Bahn zu erreichen, ist mehr als nur einen Besuch wert.

 

Jerago con Orago ist eine Doppelgemeinde mit rund 5500 Einwohnern. Die Vereinigung fand schon vor mehr als 100 Jahren statt. Beide Ortsteile, fast nahtlos aneinander gelegen, haben romantische Schlossanlagen und interessante Gebäude. Die Menschen dort sind geprägt von italienischer Gastfreundschaft und Lebensfreude, es ist ein Geschenk, dies selbst erleben zu können.

 

Wie kommt man mit der Sprache klar? Die meisten Leute, sprechen etwas Englisch. Französisch ist auch relativ häufig zu hören, Deutsch jedoch kaum. Trotzdem ist es leicht sogar ohne Sprachkenntnisse gut zu überleben, weil einem soviel Geduld einerseits und Temperament und Freundlichkeit andererseits entgegengebracht wird. Man nimmt sich viel Zeit für interessierte Fremde und jedes sprachliche Missverständnis endet üblicherweise in einem großen gemeinsamen Gelächter.

 

Wir freuen uns auf weitere Erfahrungen mit unseren Italienern und hoffen auf allgemeines Interesse in unserer Gemeinde mit den sechs Ortsteilen und Mitarbeit an unserer Dreierpartnerschaft.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Partnerschaftsverein Untergruppenbach